Weitere Leistungen

BEHG – unsere Leistungen rund um den nationalen Emissionshandel

Ab diesem Jahr tritt das Pflichtenmanagement in Kraft und wir haben dafür eine Dienstleistung entwickelt, die sich sowohl mit der organisatorischen als auch der finanziellen Abwicklung des Pflichtenmanagements zum BEHG auseinandersetzt. Sie umfasst neben der notwendigen Kontoeröffnung auch die Einrichtung eines Überwachungsplans, die Durchführung des Emissionshandels sowie die Unterstützung bei der Kommunikation mit der Deutschen Emissionshandelsstelle beim Umweltbundesamt. Damit ist die Abwicklung aller Prozesse rund um das Brennstoffemissionshandelsgesetz aus einer Hand gegeben und Sie können sich weiterhin um Ihre vordergründigen Aufgaben kümmern. Wir setzen dabei wir auf eine transparente Vorgehensweise, indem wir unsere Kunden jederzeit informieren, abholen und mit Ihnen zusammenarbeiten.

Bei diesen Aufgaben sind wir für Sie da:

  • Kontoeröffnung
  • Vorläufiger Überwachungsplan
  • Ermittlung der zertifikatsrelevanten CO2-Menge
  • Emissionshandel
  • Emissionsbericht (ohne Verifizierung)
  • Entwertung von CO2-Zertifikaten

Netzkontoanalyse

  • Untersuchung von Netzkontoabweichungen bei Gasnetzbetreibern
  • Vergleich von verschiedenen Allokationsmöglichkeiten und Ermittlung des besten Ergebnisses
  • Berücksichtigung von Lastprofilen, Temperaturabhängigkeiten, regionalen Besonderheiten usw.
  • Vergleich der Abweichungen mit vergleichbaren Netzbetreibern
  • Unterbreitung von Verbesserungsvorschlägen

Risikodokumente

  • Untersuchung der strategischen Ziele des Unternehmens und Ableitung von Energiebeschaffungsszenarien
  • Variantenvergleich von Energiebeschaffungsstrategien (Kosten-Nutzen-Analyse)
  • Untersuchung der damit verbundenen Risiken
  • Ermittlung des erforderlichen Risikokapitals
  • Darstellung der Prozessketten (organisatorisch, technisch) zur Absicherung der Risiken und zur Überwachung des definierten Risikokapitals
  • Unterbreitung von Vorschlägen zur praktischen Abwicklung / Unterstützung der Prozessabläufe

Zählerfernauslesung

Wenn Sie Ihre ZFA nicht selbst betreiben können oder möchten, dann steht Ihnen unsere ZFA zur Verfügung.

  • Tägliche gesicherte Datenlieferung im Bereich Netznutzungsmanagement
  • Plausibilisierung und Ersatzwertbildung

Beratung

Wir bieten Ihnen Schulungen, Seminare und Workshops zu individuellen Themen aus den verschiedenen Bereichen unseres Dienstleistungsspektrums an und beraten Sie rund um alle Themen der Energiewirtschaft.

  • Gesetzesänderungen/-anpassungen in den Bereichen Netznutzungs-, Bilanzkreis- und Portfoliomanagement
  • Beratung und Entwicklung von Schnittstellen
  • Begleitung bei Ausschreibungen

Strom- und Gasausschreibung

  • Wir schreiben ihren Strom- und Gasbedarf am Markt aus und ermitteln ein neues kostengünstiges Lieferangebot seriöser Lieferanten
  • Wir begleiten Sie bis zur Vorlage eines Liefervertrages und darüber hinaus bei der operativen Abwicklung der Energielieferung

Unterstützung des Interimsmodells nach MsbG für Netzbetreiber & Lieferanten als externer EMT in Verbindung mit der GWA

|En|Da|Net übernimmt die Prozesse nach WiM 2.0 für mME / iMS als Komplettdienstleistung bzw. als ASP-Lösung. Zusätzlich können auch die Abrechnungsprozesse von iMS / mME und die Bereitstellung einer Geräteverwaltung für intelligente Messsysteme als ASP-Lösung angeboten werden. Die Kopplung eines beliebigen GWA ist Bestandteil der Dienstleistungen.